Hermann-Löns-Str.61 , 44623 Herne

Hermann-Löns-Str.61 , 44623 Herne

Objektart:
Wohnfläche:
Zimmer:
Heizungsart:

Büro
100 m²

Kaufpreis

461,760,00€

Gas Zentralheizung, Baujahr 1992

Objekt

Hermann-Löns-Str.61 , 44623 Herne

Zimmer : 16

Auf dem Grundstück wurde ca. 1900 ein viergeschossiges Mehrfamilienhaus errichtet.
Das Gebäude ist vollständig unterkellert, die Wohnfläche beträgt ca.481 m².
Insgesamt gibt es 7 Wohnheiten in dem Wohngebäude.
Die Nebengebäude wurden überwiegend Anfang des letzten Jahrhunderts errichtet.

Zum Ortstermin wurde das Treppenhaus, die Wohnung im 1.Obergeschoss links, der Kellergang und vereinzelte Kellerräume besichtigt. Die Nebengebäude und sechs Wohneinheiten konnten nicht besichtigt werden.

Bei der Besichtigung konnten die Bereiche hinter Möbeln und Wandverkleidungen nicht eingesehen werden. Für die nicht besichtigten Bereiche und Räume wird für die Verkehrswerermittlung ein normaler Zustand angenommen.

 

 

Obergeschoss:

Gemäß Mitteilung der Mieterin beträgt die Nettokaltmiete im 1.OG links rund 300€ monatlich. Die übrigen Mieteinnahmen sind nicht bekannt.

Lage

Bundesland:                     Nordrhein-Westfalen
Ort und Einwohnerzahl:     Herne (ca.160.000 Einwohner) 
Überörtliche Anbindung/ Entfernungen:  nächstgelegene größe Stadte:
                                                               
Bochum,Dortmund, Essen (ca. 9 – 24km entfernt),
                                                                (Entfernungen entnommen aus Stadtatlas Großraum Rhein-Ruhr M 1: 20.000)

Landeshauptstadt:               Düsseldorf ( ca. 55km entfernt)

Bundesstraßen:                   B 51 (ca. 1,8 km entfernt)

Autobahnzufahrt:                 B51(ca. 1,8km entfernt)

Bahnhof:                             Herne Hbf (ca. 0,7km entfernt)

Flughafen:                          Dortmund ( 38km entfernt)#

 

 

Kleinräumige Lage

innerörtliche Lage:                Stadtkern;  die Entfernung zum Stadtzentrum beträgt ca. 0.3.
                                            Geschäfte des täglichen Bedarfs, Schulen und Ärzte sowie
                                            Anschluss an den öffentlichen Nahverkehr (Bus und U-Bahn)
                                           in fußläufiger Entfernung;  Verwaltung (Stadtverwaltung) ca.
                                           0,7 km entfernt; mittlere Wohnlage

Art der Bebauung und Nutzungen
in der Straße und im Ortsteil:            überwiegend wohnbauliche Nutzungen; tlw. gewerbliche                                      
                                                          Nutzung überwiegend geschlossene, dreigeschossige
                                                          Bauweise mit ausgebautem Dachgeschoss

Beeinträchtigungen:                         überdurchschnittlich ( durch Straßenverkehr);
                                                         Bewertungsobjekt liegt nahe einer Kreuzung mit   
                                                        Ampelanlage

 

 

 

Objektbeschreibung

Gebäudeart:                      Mehrfammilienwohnhaus, ausschließlich zu Wohnzwecken genutzt;
                                          viergeschossig; unterkellert; nicht ausgebautes

 Baujahr:                              vermutlich 1940, in der Bauakte ist nur ein umfangreicher Umbau dokumentiert

Außenansicht:                    verputzt und gestrichen

 

Ausstattung

Bodenbeläge:                     Estrich im Erdgeschoss, Teppichboden im Obergeschoss

Wandbekleidungen:            glatter, einfacher Putz, einfache Tapete 

Fenster:                              im Obergeschoss Einfachfenster aus Holz mit Einfachverglasung und Kunstofffenster

sanitäre Installation:           durschnittliche Wasser- und Abwasserinstallation 
                                          im Erdgeschoss neue WC-Installation, im Obertgeschoss veraltete WC-Installation

besondere Einrichtungen: keine vorhanden

Grundrissgestaltung:      zweckmäßig
                                       

Besonderheiten